WordPress 4.4.2 Sicherheits- und Wartungs-Release

wp-badge-2Es handelt sich hierbei es sich um einen Sicherheits-Release für alle früheren Versionen, ein Update wird empfohlen.

WordPress 4.4.1 und alle älteren Versionen sind durch zwei Sicherheitsprobleme betroffen: Es handelt sich um eine XSS-Lücke für einige lokale URIs und eine Open-Redirect-Attacke.

Neben diesen zwei Sicherheitslücken behebt WordPress 4.4.2 noch 17 Bugs von 4.4 und 4.4.1 – unter anderem wird das Problem mit der Paginierung auf der Startseite beseitigt.

Das Update kann wie immer über das Backend durchgeführt werden. Habt Ihr das automatische Update aktiviert wird WordPress das Update demnächst durchführen und euch benachrichtigen. Plesk Kunden haben zudem die Möglichkeit das Update direkt über das Kundenlogin durchzuführen.

Artikel auf der Projektseite (DE)

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in CMS-Systeme. Bookmark setzen permalink.